Antwort schreiben 
Ghada/Tohfa Nachkommen
Verfasser Nachricht
Rosi Straub Offline
Moderator

Beiträge: 2.310
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag: #21
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Liebe ElHawa,
ich habe die Tage so an Euch gedacht und an Euer Filly. Was Du erzählst, hört sich beruhigend an und das freut mich wirklich sehr! Bitte weiter so :-)
---
Dankeschön für die Fotos von Sheikh Tahawi - das war echt lieb von Dir
27.09.2011 12:24 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Farag Asil Offline
Senior Member

Beiträge: 397
Registriert seit: Mar 2011
Beitrag: #22
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Sheik Tahawi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               
04.11.2011 04:59 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kristin Offline
Member

Beiträge: 75
Registriert seit: Oct 2011
Beitrag: #23
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Der Hengst NOGAL (Kar Ibn Ibn Galal+ Noora) dieses Stammes war es, der mich einst mit "Arabitis" infizierte HeartHeart

Er ist gekört für Reitponys und hat tolle arabische Reitpferde-Nachzucht gebracht.
Ich ritt ihn mehrere Jahre erfolgreich auf Dressur-und Springturnieren. Leider ist er nicht mein eigenes Pferd.

Mittlerweile ist er 21 Jahre und schöner denn je, nur leider "arbeitslos".

Hin und wieder "zerre" ich ihn von der Koppel und stelle ihn noch in Schaubildern vor.

Ein pure-in-strain-Nachkomme wäre toll, aber dazu fehlt die Stute...

Alles Gute für das kleine ElHawa-Fohli!

Auf den Fotos sieht man Nogal mit 20, bzw. 21 Jahren, zusammen mit Al Maysari (El Thay Mameluk+ Ghalina), der Amurath Sahib-Blut führt.


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           
04.11.2011 09:39 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosi Straub Offline
Moderator

Beiträge: 2.310
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag: #24
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Hallo Stefi, sage bloß, Du hast ihn besucht? Wenn ja, muß das sehr interessant für Dich gewesen sein! Danke für die Fotos

Hallo Kristin, Nogal ist gar nicht auf Deiner HP zu sehen unter Hengste. Er wäre jetzt richtig „verschüttet“ gegangen, wenn Du ihn hier nicht gezeigt hättest. Wäre schade gewesen.
"Ein pure-in-strain-Nachkomme wäre toll, aber dazu fehlt die Stute...“
Unser Forenmitglied Kurt hat die Toskana Cool
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.11.2011 06:45 PM von Rosi Straub.)
05.11.2011 06:44 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kristin Offline
Member

Beiträge: 75
Registriert seit: Oct 2011
Beitrag: #25
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Nogal ist, wie gesagt, nicht mein PferdSad und deshalb nicht auf meiner HP.
Er war 1992 der erste Araber im Gestüt "Am Engerling" und da ist er der noch heute "der Beste":)

Ja, vielleicht gibt es sogar noch mehr dieser Stuten? Toskana war ja im September zum decken, ist sie denn tragend?
05.11.2011 10:48 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosi Straub Offline
Moderator

Beiträge: 2.310
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag: #26
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Sorry, daß hatte ich dann mißverstanden mit Nogal.
Habe gleich Timmy von Nogal erzählt. Ich gebe mal Deine Frage "Ja, vielleicht gibt es sogar noch mehr dieser Stuten?" an Timmy weiter. Er steht auf diesen Stamm.

Lieber Kurt,
"Toskana war ja im September zum decken, ist sie denn tragend?"
Hier würde ich mich auch sehr über eine Antwort freuen
Viele Grüße Rosi
06.11.2011 12:18 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosi Straub Offline
Moderator

Beiträge: 2.310
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag: #27
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Timmy meint (danke für die Info):
Da müsste es noch eine direkte Tochter aus der Nefrotete von Taymour geben...,“

Das wäre dann die Netaya. Wo die Stute wohl abgeblieben ist?
06.11.2011 09:59 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosi Straub Offline
Moderator

Beiträge: 2.310
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag: #28
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Weiß jemand von Euch was über ein Fohlen aus der Noora (Machmut x Nefrotete) von Ghorab?
08.11.2011 11:43 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kristin Offline
Member

Beiträge: 75
Registriert seit: Oct 2011
Beitrag: #29
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Ja, das ist die Noraia. Ich habe gerade mit ihrer Besitzerin Kontakt aufgenommen. Vielleicht hat sie bald ein paar aktuelle Fotos.

Mich würde der Verbleib der Noora-Tochter Nour interessieren, von Mabrouk I. Weiß jemand, wo sie steckt?
08.11.2011 02:45 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rosi Straub Offline
Moderator

Beiträge: 2.310
Registriert seit: Feb 2011
Beitrag: #30
RE: Ghada/Tohfa Nachkommen
Noraia ist also der Name von dem Fohlen aus der Noora von Gharib Smile Liebe Kirstin, wenn Du da Fotos besorgen könntest, daß wäre echt großartig! Ich hatte immer einen Hang zu den Tahawis und diese Stute geht dann auch noch über Gharib ... wie gesagt, Fotos wären klasse.
Ich hatte fast mal eine halbe Tahawi-Stute. Ihre Mutter war eine reine Tahawi-Stute aber ihr Vater war der Ibn Shaker - er ist nicht asil. Trotzdem platze ich vor Stolz:


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   
08.11.2011 03:40 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Impressum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation