Antwort schreiben 
Unsere Haustiere / Wildtiere
Verfasser Nachricht
Prince Ibn Sheikh Offline
Senior Member

Beiträge: 445
Registriert seit: Apr 2012
Beitrag: #31
Leb' wohl Bruno
[Bild: DSC00554.jpg]

Heute morgen ging mein geliebter Bruno, mein Sumo-Kater
im biblischen Katzen-Alter von 21 Jahren über die Regenbogenbrücke.
(Betty hat diese Bezeichnung vor langer Zeit, als Bruno noch 13,9 Kilo auf die Waage brachte, kreiiert)
18 Jahre davon hat er neben mir allabendlich auf dem Sofa geschnurrt.
Er war eigentlich ein kleiner Kater, aber er nahm enorme Ausmaße an.......
Er hat mir korkentrockene Piepmätze oder Mäuse oder Maulwürfe gebracht
(Die, die er irgendwo gefunden hat. Selber fangen war ihm von je her zu mühselig.
Er brachte einfach mit, was er draussen fand.........)
Er war der King in unserem Katzen-Quartett und er war irgenwie immer jung, alterslos, immer fit.
Er war zeitlos.........
Aber plötzlich und ohne Vorwarnung wurde er plötzlich "weniger".
Nahm ab und frass schlecht.Er er erbrach sich öftter und trank aufflällig viel.
Die Nieren machten nicht mehr mit.
Selbst Thunfisch und gekochtes Hühnchen frass er nicht mehr.
Er wollte und er konnte einfach nicht mehr.
Innerhalb ganz kurzer Zeit.
In seinem wirklich Methusalemalter und mit Blick auf seine beachtliche Körperfülle, zwar stark abgespeckt, aber immer noch enorm, hätte er wahrscheinlich noch eine zu lange Zeit gelitten.
Er hatte einfach "Reserven".
Wir wollten ihm das ersparen und so ging er heute vormittag zu seinem Kumpel Paul, der vor ihm vor ein paar Jahren starb.
Es war einfach absolut nichts mehr zu machen.
Es wäre ein "Rausschieben" geworden und das hatte er nicht verdient.

Bruno, du warst mein absoluter "Special-Kater"
Jeder der hierherkam kannte dich und sagte "Boah....was ist denn DAS!"
Jeder schleppte mit dir auf dem Arm durch die Gegend und fand dich einfach klasse.

Ich werde dich unendlich vermissen, du dicker, kleiner Tiger!
Dein lautes Schnurren, dein Maunzen, wenn du auf die Anrichte gehoben werden wolltest
(Denn so ab dem neunzehnten Lebensjahr klappte das auch nicht mehr so mit dem hochspringen)
Nun liegst du neben Kumpel Paul unter der Eiche und ihr zwei werdet wahrscheinlich den gleichen Mist verzapfen wie zu Lebzeiten.
Ich hoffe es!
Ich habe dich gehen lassen, bevor du selber leidvoll hättest gehen müssen.
Das war das einzige, was ich für dich tun konnte. Denn es wäre wahrscheinlich ein langes Gehen gewesen.
DAS wollte ich dir ersparen.
Aber ich vermisse dich schon jetzt.
Leb' wohl mein Dicker!
28.03.2013 10:42 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Anja B. Offline
Senior Member

Beiträge: 303
Registriert seit: May 2011
Beitrag: #32
Rainbow RE: Leb' wohl Bruno
R.I.P. Bruno Sad

...das ist von Dir liebe Barbara so schön geschrieben.
Sowas tut weh zu lesen...

Traurige Grüße
Anja Sad
28.03.2013 11:00 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saban Offline
Senior Member

Beiträge: 599
Registriert seit: Mar 2011
Beitrag: #33
RE: Leb' wohl Bruno
R.I.P. Bruno....amuesier dich mit deinem Kumpel in den immergruenen Wiesen. Am Ende der Regenbogenbruecke wirst du eines schoenen Tages Barbara wiedertreffen....
28.03.2013 11:05 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
FA Arabians Offline
Junior Member

Beiträge: 29
Registriert seit: Feb 2013
Beitrag: #34
Rainbow RE: Leb' wohl Bruno
RIP Bruno
28.03.2013 11:05 PM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MAGGY Offline
Abwesend

Beiträge: 1.259
Registriert seit: Mar 2011
Beitrag: #35
RE: Leb' wohl Bruno
Tut mir sehr leid.

Leider gehen sie viel zu frühSad
28.03.2013 11:53 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maymoon Offline
Gold Member

Beiträge: 2.219
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag: #36
Unsere Haustiere / Wildtiere
das tut mir sehr leid
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2013 09:55 AM von Rosi Straub.)
28.03.2013 11:54 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shayana Offline
Member

Beiträge: 174
Registriert seit: Sep 2012
Beitrag: #37
RE: Unsere Haustiere / Wildtiere
Glücklicher Bruno, dass er soooo lange bei dir leben durfte - es tut mir natürlich auch sehr sehr leid, dass er nicht mehr ist. Ich wollte dir eh schon schreiben, nachdem du deine Fellnasen vorgestellt hast, dass ich sie allesamt klauen könnte!

Zitat:Nun liegst du neben Kumpel Paul unter der Eiche und ihr zwei werdet wahrscheinlich den gleichen Mist verzapfen wie zu Lebzeiten.
Das ist eine schöne Vorstellung! In unseren Gedanken leben sie sowieso weiter.

Liebe Grüße
Annette
29.03.2013 11:04 AM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Monika BM Offline
Member

Beiträge: 217
Registriert seit: Jul 2011
Beitrag: #38
RE: Unsere Haustiere / Wildtiere
Das tut mir sehr, sehr leid für Euch. Obwohl man ganz genau weiß, das Richtige getan zu haben, entsteht eine solch große Lücke, die nicht mehr geschlossen werden kann......und das braucht sehr, sehr lange, bis man damit wieder umgehen kann.

Auch wir mußten letztes Jahr unseren alten Kater "Hans" mit 18 Jahren gehen lassen......ich denke heute noch täglich an meinen Roten !

Gute Reise schöner Tiger !!!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.03.2013 11:38 AM von Monika BM.)
29.03.2013 11:37 AM
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Prince Ibn Sheikh Offline
Senior Member

Beiträge: 445
Registriert seit: Apr 2012
Beitrag: #39
RE: Unsere Haustiere / Wildtiere
Ich danke euch allen für die lieben Worte.

Es ging recht schnell, so das man es immer noch kaum fassen kann.
Wir sind erst in der Nacht zum Dienstag aus dem Urlaub gekommen
(Wir waren auf einer Irlandrundreise) und bevor wir fuhren war er zwar "mäkelig",
aber an ein so baldiges Ende hatte ich noch nicht geglaubt.
Umso schwerer war es jetzt.

Ich hatte mich so auf den Urlaub gefreut, konnte mal komplett abschalten und ausser der täglichen SMS von zu Hause, war man in einer völlig anderen Welt.
Dann sowas................ und jetzt deckt der Schnee sein Grab zu.
29.03.2013 12:34 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mozabi Offline
Abwesend

Beiträge: 900
Registriert seit: Mar 2011
Beitrag: #40
RE: Unsere Haustiere / Wildtiere
Tut mir leid liebe Barbara,
er hat gewartet bis du da bist und das richtige tust...
RIP Bruno
30.03.2013 09:17 PM
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | Impressum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation